Beach Cottage in Husum

4 Tipps, wie Sie ihr Ferienobjekt optimal einrichten

Durch großes Wachstum in der Ferienvermietung wird die Konkurrenz zu ihrem Objekt immer größer. Demnach wird es immer wichtiger, sich von der Menge abzusetzen und dem Gast einen einzigartigen Aufenthalt zu ermöglichen.

Wie können Sie also ihre Unterkunft ansprechend gestalten und viele Gäste für einen Aufenthalt begeistern?

Der erste wichtige Punkt ist die Konzentration auf eine Zielgruppe. Es ist ein erheblicher Unterschied, ob ihr Objekt für ältere Paare oder Familien vermietet werden soll. Wenn Sie z.B. Familien ansprechen wollen, ist ein großer Esstisch unumgänglich. Wenn Sie aber für Paare vermieten und nur zwei Schlafplätze zur Verfügung haben, wäre ein Tisch mit zehn Plätzen überflüssig. 

Sie sollten sich bei der Auswahl der Möbelstücke überlegen, ob Sie auch für Ihre Zielgruppe den Zweck erfüllen. 

Stilvolle Einrichtung 

Der nächste Aspekt mit dem Sie sich auseinandersetzen sollten ist der Stil Ihrer Einrichtung. Jedes Haus hat einen ganz eigenen Stil, der eine große Anzahl an Gästen ansprechen soll. 

Wir empfehlen, sich bei der Einrichtung eher neutral zu halten und sich nicht in Ornamenten und ausgefallenen Farbtönen zu verlieren. Vielen Gästen sagt es zu, wenn Elemente der Region als Dekoration verwendet werden. 

Am Meer sind zum Beispiel Blautöne passend, die zu einem maritimen Stil gehören. Sand oder Treibholz zur Dekoration zu verwenden stellt den Bezug zum Meer her. Versuchen Sie die Wirkung der Region in Ihre Einrichtung aufzunehmen und seien Sie kreativ.

Was sind die richtigen Möbel?

Grundsätzlich gilt es bei der Auswahl der Möbel um zwei Aspekte. Der erste Aspekt betrifft die Langlebigkeit. Dadurch, dass eine Vielzahl an Gästen Ihre Unterkunft besucht, nutzen die Möbelstücke schneller ab. Achten Sie also darauf, dass die Möbel robust gegen Flecken und Kratzer sind. Überlegen Sie sich Möglichkeiten, wie Sie die Langlebigkeit verlängern können. Nutzen Sie beispielsweise Matratzenschoner in den Schlafzimmern, wodurch Ihnen die Matratzen länger erhalten bleiben. Ein ebenso wichtiger Punkt ist, dass ihre Möbel einfach zu reinigen sind.  Dadurch, dass viele Gäste Ihre Unterkunft besuchen und Ihr Objekt häufig gereinigt werden muss sollten Sie darauf achten dies möglichst unkompliziert zu halten. Verzichten Sie auf besonders empfindliche Oberflächen, die nur mit speziellen Reinigungsmitteln bearbeitet werden können. 

Womit kann ich dekorieren?

Beim Thema Dekoration ist der wichtigste Grundsatz: „Weniger ist mehr!“. Auch wenn Sie es schön finden, mögen Gäste keine übermäßige Dekoration. 

Verzichten Sie darauf, jedes Regal, jede Fensterbank oder freie Fläche zu dekorieren. Überladen Sie nicht Ihre Wände mit Bildern und hinterlassen Sie keine persönlichen Gegenstände (Familienfotos usw.). Folgen Sie vielmehr dem Trend des Minimalismus. Entwickeln Sie ein sauberes und aufgeräumtes Raumgefühl mit freien Flächen. Schaffen Sie ein angenehmes Umfeld mit gezielter Dekoration, die räumlich gut verteilt ist. 

Lassen Sie sich im Internet oder in diversen Katalogen inspirieren oder holen Sie sich professionelle Beratung von Experten.

Nehmen Sie sich Zeit für eine stilvolle und durchdachte Einrichtung ihres Objektes und behalten Sie im Hinterkopf, dass der Gast auf Basis der Bilder ihrer Ferienimmobilie seine Entscheidungen trifft. Seien Sie kreativ und setzen Sie sich von der Masse ab. 

Viel Spaß beim erfolgreichen Einrichten wünscht ihr Team von Homes Utlande.

Themen

Vertrieb & Vermarktung
Gästeerlebnis
Nachhaltigkeit
Haus & Garten
Recht & Steuern

Erhalten Sie die neuesten Tipps und Informationen für die Ferienvermietung!

Schließen Sie sich den Vermietern an, die bereits einen Vorsprung haben.